Berufskraftfahrer BKrFQG

Aus Berufskraftfahrer-Fachwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Home < Berufskraftfahrer BKrFQG

Berufskraftfahrer BKrFQG

Inhalt fehlt

Berufskraftfahrer-Richtlinien und Gesetze

EU-Berufskraftfahrer-Qualifikationsrichtlinie, Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz – BKrFQG, Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung - BKrFQV

Auf Beschluss des Rates der Europäischen Gemeinschaft wurde festegelegt, dass die Ausbildung der Berufskraftfahrer im Güter- und Personenverkehr in den Mitgliedsländer der EU ein festegelegtes Niveau erlangt.

Ziel der Verstlegung ist dabei die Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr sowie die direkte Sicherheit der Berufskraftfahrer. Um diese Vorgabe sicherzustellen ist zur Berufskraftfahrerausbildung ein entsprechender Qualifikationsnachweis zu erlangen.

Um zudem die Qualifikation von bestehenden und aktiven Berufskraftfahrern auf dem neuen Niveau zu halten, wird für diese Berufskraftfahrer eine ständige Erneuerung der für die Ausübung der Tätigkeit notwendigen Kenntnisse vorgeschrieben.

Diese Vorgaben der EU werden im Zeitraum von 5 Jahren in jeweils 35 Stunden Schulung in je 5 Tagen aufgefrischt.

In der Fahrerlaubnis bzw. dem EU-Kartenführerschein findet diese Qualifizierung mit der Kennziffer 95 eine Eintragung. Die Stichtage für die Einhaltung der Verordnung sind der 10.09.2013 dabei ist dieser verlängerbar bis 2015.

Meine Werkzeuge